SELBST – Selbstbestimmt Leben im Alter mit Mikrosystemtechnik

Ob jung oder alt, gesund oder nicht - die meisten Menschen können sich etwas anderes als ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden überhaupt nicht vorstellen. Um diesen Wunsch auch im hohen Lebensalter oder bei schwerer Krankheit verwirklichen zu können, ist allerdings oftmals die Unterstützung von Familienangehörigen, Nachbarn, Bekannten aber auch immer häufiger von professionellen Dienstleistungsanbietern gefragt.

Für Angehörige von unterstützungsbedürftigen Menschen ist es nicht immer leicht, Zeit zu schaffen um die notwendige und gewünschte Hilfe zu leisten. Oft sind sie beruflich eingebunden, organisieren ihren Alltag bereits um die eigenen Kinder und wohnen möglicherweise nicht im selben Ort oder gar im selben Land.

 


Im Verbundforschungsprojekt SELBST entwickelt der pme Familienservice mit dem Fraunhofer IZM, der Esys GmbH, dem SIBIS Institut für Sozialforschung GmbH, ZEMI sowie der Universität der Künste Berlin ein benutzerfreundliches, technisches Produkt mit angekoppeltem Dienstleistungskonzept. Das attraktive Design der Benutzoberfläche und die vielfältigen Funktionen des SELBST-Pads garantieren nicht nur viel Spaß beim Kommunizieren, sondern sollen älteren Menschen und ihren berufstätigen Angehörigen bei der Betreuung und der Organisation des Alltags helfen. Pflegende Angehörige werden insbesondere bei der weiteren Ausübung Ihres Berufs unterstützt und damit die Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit, Familie, Betreuung und Pflege verbessert.